Obcurewelten

Obcurewelten
Das Kunstprojekt OBSCUREWELTEN bietet dem Publikum eine neue Sichtweise der Welt. Durch das „Auge“ der Camera Obscura (schwarz-weise Lochkamera), der erste Vorgänger der modernen Fotographie, sieht man die Welt ein wenig anders. Ein wenig verspielt, nostalgisch, schattenfroh und surreal. Unterstützt durch die Musik von Alexander Raytchev erscheinen bekannte Städte und  Landschaften in einem neuem Licht Gewandt. So haben Sie die Welt sicherlich noch nicht gesehen.
Eine Fulldome 360 Grad Show für Planetarien, sowie eine limitierte DVD Ausgabe sind gerade in Arbeit. Einzelheiten unter www.obscurewelten.com